31.01.2021 09:00

Brückenprogramm Ingenieurwissenschaften: Informationen für Hochschulabsolventinnen und -absolventen

Von: Gerald Müller

Bereits Mitte 2020 waren der VdF Vorstand und die Hochschulleitung der Hochschule Esslingen in Sorge, wie man in Zeiten von Corona die Absolventen/innen beim Übergang ins Berufsleben begleiten sollte. Das Programm „Zeit für Plan B“ führte zu Anfragen und zu Gesprächen mit Vertretern der regionalen und baden-württembergischen Politik und zu vielversprechenden Ergebnissen: Im Februar 2021 startet das Brückenprogramm Ingenieurwissenschaften, mit dem Hochschulabsolventinnen und -absolventen der Ingenieurwissenschaften und der Informatik der Übergang in das Berufsleben erleichtert werden soll.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat die Umsetzung dieses Programms an ein Tochterunternehmen des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft, die Apontis GmbH, vergeben. In einer Pressemitteilung dazu wurde mitgeteilt, dass Absolventinnen und Absolventen sich für eine Stelle in der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Apontis GmbH – ab Februar 2021– bewerben können. Ziel ist es, im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung, die Bewerber/innen in Unternehmen der ingenieurwissenschaftlich geprägten Schlüsselbranchen Baden-Württembergs zu vermittelt. Viel Erfolg!

Hier geht es zur Bewerbung:  www.brueckenprogramm-ing.de.