26.11.2020 09:00

Im Dialog mit Staatssekretärin

Von: Alfred Hans Feiler

Hochmotiviert war das Team „Arbeitsmarkt“ beim Online-Dialog
am 25.11.2020 mit Staatssekretärin Katrin Schütze.

Die Teammitglieder aus der Hochschule Esslingen und dem Vorstand und Beirat des Vereins der Freunde der Hochschule Esslingen (VdF) waren: Bärbel Götz, Joachim Reichle, Marcus Wittkamp, Dietmar Ness, Gerald Müller, Joachim Reichle und Prof. Fabian Diefenbach. Aus Politik und den Verbänden waren dabei: Stefan Küpper von Südwestmetall und Andreas Deuschle, MdL.

Das Team „Arbeitsmarkt“ beschäftigt sich mit den Sorgen und Nöten der aktuell Studierenden und den Absolventinnen und Absolventen in diesen Corona-Zeiten. Mit der Staatssekretärin wurden mögliche Lösungen diskutiert, um bei finanziellen Problemen zu helfen, die Jobsuche zu verbessern und Optionen für eine Weiterbildung aufzuzeigen. Solche Lösungen sind natürlich nicht realistisch, ohne die Rahmenbedingungen aus Politik und den Verbänden und sind ganz unmöglich ohne das Engagement der Unternehmen, sich die Fachkräfte von Morgen zu sichern.

Es war allen, nach der Präsentation und der Diskussion, schnell klar, dass der nächste Schritt ein Positionspapier zum Status Quo der Studierenden und der Absolventinnen und Absolventen sein muss, um den Dialog, transparent und zielgerichtet, in die relevanten gesellschaftlichen Gruppen hinein zu tragen. Danke an Katrin Schütze!

Weitere Informationen unter: https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/news/artikel/news/neue-perspektiven-fuer-absolventinnen-und-absolventen/