31.05.2019 06:58

Tag der offenen Tür Campus Göppingen – Anfassen erlaubt!

Von: Alfred Hans Feiler

Studienberatungen waren gefragt! Man wollte wissen, welche Studiengänge es gibt und welche Voraussetzungen man mitbringen musste, um an der Hochschule Esslingen studieren zu dürfen.

Am Stand „Virtual Automation LAB“ konnte man in die Zukunft der digitalen Arbeitswelt sehen.

Am Stand der OSG GmbH, Göppingen, konnte man sich über Produkte und Ausbildungen informieren.

Am Samstag, den 18. Mai 2019 stand der Campus der Hochschule Esslingen in Göppingen allen Interessierten offen. 

Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen des Campus Göppingen aus  und wie wird dort gearbeitet? Diesen Fragen konnten die Besucherinnen und Besucher nachgehen und die im Programm ausgewiesenen Highlights besichtigen und sich informieren:

    - 3D-Druck
    - Elektro-Rennwagenteam
    - Roboter
    - Latentwärmespeicher
    - Solartestfeld
    - Radioteleskop
    - Eye-Tracking

Präsentation des Labors CarLa (Thema: Technik in der Pflege)
Präsentation der Forschungsplattform Industrie 4.0.
Studienberatungen durch Ansprechpartner/innen der einzelnen Fakultäten

Die Firmen FESTO, Kleemann, Bosch, OSG, BMW, Heitec, Teamviewer und GTÜ waren dabei, ebenso die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, der Verein der Freunde der Hochschule Esslingen (VDF) und die Verein Kandelmarsch.

Fotonachweis: iBEIS.de

TV-Beitrag Filstalwelle - Tag der offenen Tür am Campus Göppingen

Flyer zum Tag der offenen Tür